FAQ

Was ist ein Repair Café?

Ein Repair Café ist eine Reparatur-Veranstaltung zum Mitmachen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Jede Person ist willkommen, um an der Veranstaltung teilzunehmen (als Reparateur oder als Hilfesuchender).
Getragen wird die Veranstaltung von ehrenamtlich engagierten Helferinnen und Helfern, die ihr Wissen und Können freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellen.
Die Reparaturen werden soweit wie möglich vom Besucher selbst durchgeführt, erforderlichenfalls mit Hilfe der vor Ort anwesenden Reparaturfachleute.
Repair Cafés sind keine Reparaturdienstleister oder “kostenloser Reparatur-Service“, bei dem man sein Gerät abliefert und repariert abholt.

Reparieren lohnt sich!
Wir wollen mit Ihnen gemeinsam reparieren. Das entlastet uns und Sie lernen, wie Sie eigenständig reparieren können anstatt ständig weg zuwerfen und neu zukaufen.

Seit wann gibt es das Repair Café Hanau?

Unsere erste Repair Café Veranstaltung war am 4. März 2014.
Ehrenamtlich führen wir im Jahr gemeinsam mit „Repair Café Hanau on Tour“ ca. 30 Veranstaltungen durch.

Was ist „Repair Café Hanau on Tour„?

Logo Repair Café Hanau on Tour


…. ist eine Repair Café Veranstaltungsreihe vom Repair Café Hanau, die in Kooperation mit Nachbarschaftsinitiativen, Vereinen, Förderern und Sponsoren, in deren Location durchgeführt wird.

Repair Café on Tour auf dem
Marktplatz in Hanau - 2019
Repair Café on Tour – Marktplatz Hanau – 2019

Jeder Besucher ist willkommen.

Reparieren lohnt sich!
Wir wollen mit Ihnen gemeinsam reparieren. Das entlastet uns und Sie lernen, wie Sie eigenständig reparieren können anstatt ständig weg zu werfen und neu zu kaufen.

Sie möchten beim Repair Café mitmachen?

Sie finden das Konzept gut?

Sie sind herzlich eingeladen, in unserem Team mitzumachen.
In folgenden Bereichen können Sie uns unterstützen:

  • Fotografieren / Video – Mitmachen um Reparaturen und Veranstaltungen zu dokumentieren.
  • Öffentlichkeitsarbeit – Assistieren beim Erstellen von Beiträgen für Webseite und Presseartikel.
  • Info-Punkt Repair Café – Unterstützung bei der Reparaturannahme und Café.
  • Reparieren – Alleine oder im Team. Was immer anfällt oder woran Sie Interesse haben.

Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen und Technik?
Am besten einfach Kontakt aufnehmen, vorbeikommen und ausprobieren!

Darf ich bei der Reparatur anwesend sein?

Ja bitte.

Wir wollen mit Ihnen gemeinsam reparieren.
Das entlastet uns und Sie lernen, wie Sie eigenständig reparieren können, anstatt ständig weg zu werfen und neu zu kaufen.

Ein Ziel des Repair Cafés ist, nicht einfach nur Gegenständen zu reparieren.
Vielmehr ist die Kommunikation und das gemeinsame Arbeiten ein ganz wesentlicher Bestandteil des Angebotes. Es gehört einfach dazu, dass sich sowohl der Besitzer des Reparaturobjektes, wie auch die beteiligten Reparateure, sich mit dem Reparaturgegenstand befassen und sowohl das Problem als auch die Behebung gemeinsam analysieren.

Was wird repariert?

Im Repair Café wird Ihnen bei Reparaturen mit elektrischen und mechanischen Geräten, Gebrauchsartikeln, Spielzeug und vielem mehr geholfen, die ein professioneller Reparaturdienst aus wirtschaftlichen Gründen nicht reparieren würde.

Alles, was kaputt ist (und was Sie selber ins Repair Café bringen können), ist willkommen und hat gute Chancen auf eine gelungene Reparatur.

Wenn Sie sicher wissen möchten, dass für Ihren kaputten Gegenstand ein helfender Reparateur anwesend ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit den Organisatoren auf.
Siehe auch „Was wird nicht repariert?“

Was wird nicht repariert?

Aus versicherungstechnischen Gründen oder es gelten u. U. bestimmte Vorschriften, die uns das verbieten dürfen wir diese Geräte nicht reparieren:

  • Keine medizinischen Geräte!
  • Keine Haushaltsgroßgeräte, wie z.B.: Kühlschrank, Waschmaschine, Trockner, Herd, Mikrowellengerät.
  • Sicherheitskritische Geräte.

Gerne helfen wir Ihnen weiter, wenn Fragen zu dem defekten Gerät haben oder Sie Kontakt zu einem der (wenigen) Reparaturprofis suchen.

Werden Ersatzteile im Repair Café angeboten?

Wir haben einen kleinen Bestand von Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien für Spontanreparaturen.
Werden Ersatzteile benötigt, unterstützen wir der Beschaffung (Bestellung im Internet, Recherche zu Bezugsmöglichkeiten, etc.).
In der Regel müssen die Besucher müssen die Ersatzteile besorgen.

Werden Fahrräder repariert?

Aufgrund der örtlichen Gegebenheit, sowie der Lagermöglichkeit für Spezialwerkzeuge und Kleinteile, können wir keinen dauerhaften Reparaturplatz für Fahrräder anbieten.

Kleine Reparaturen können wir bei unseren Veranstaltungen nach Voranmeldung gemeinsam mit Ihnen durchführen.
Bitte kontaktieren Sie uns ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung, damit wir einen kundigen Reparaturhelfer und evtl. benötigtes Werkzeug organisieren können.

Für größere Reparaturen wenden sie sich bitte an die örtlichen Reparaturprofis (Der Link öffnet auf www.dasoertliche.de, eine Liste mit Fahrradreparaturwerkstätten in Hanau und Umgebung ) oder an die Fahrradwerkstatt der Stiftung LICHTBLICK in Hanau.

Werden Holz-Möbel repariert?

An unserem Veranstaltungsort können wir keine Holz-Möbel reparieren.
So können zum Beispiel, keine Verleimungen durchgeführt werden, da wir die Gegenstände zum trocknen und abbinden des Holzleimes nicht lagern können.

Kann ich meinen Reparaturgegenstand im Repair Café zwischenlagern?

Die Reparatur ist noch nicht abgeschlossen.

Nein.
Leider können wir aufgrund von eingeschränkter Lagerkapazität nicht anbieten, angefangene Reparaturen einzulagern. Unfertige Reparaturgegenstände müssen wieder mitgenommen werden.

Mein Reparaturgegenstand ist nicht mehr reparierbar.

Kann ich ihn im Repair Café lassen?

Nein.
Nicht reparierbare Gegenstände müssen Sie wieder mitnehmen und ordnungsgemäß entsorgen.
– Informationen zum Thema „Abfall und Entsorgung“ auf der Website der Stadt Hanau.

Kann ich mein Gerät abgeben und später repariert abholen?

Nein.
Repair Cafés sind keine Reparaturdienstleister oder “kostenloser Reparatur-Service“, bei dem man sein Gerät abliefert und repariert abholt.

Muss ich mich anmelden, wenn ich ein Repair Café besuchen will?

Ja. Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie können wir nur mit Voranmeldung und fest zugewiesenen Zeitfenstern arbeiten.
Nein, Repair Cafés sind im Allgemeinen ohne Anmeldung zugänglich.
Wenn Sie Ihren Besuch ankündigen (Bitte mit einer genauen Beschreibung Ihres defekten Gerätes und des Fehlers – Angaben des Typenschildes bei elektrischen Geräten), hilft das den Ablauf des Repair Cafés besser zu organisieren und Wartezeiten zu verkürzen.

Termine und Öffnungszeiten

Generell gilt, wenn es die Pandemie zulässt:

  • Jeden ersten Donnerstag im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr
  • Jeden dritten Samstag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Annahmeschluss: Jeweils 30 min vor Ende der Veranstaltung.
Aktuelle Termine und Veranstaltungsort (wie z. B. bei Repair Café on Tour) entnehmen Sie aus unserem Veranstaltungskalender.
Alle Termine sind unter Vorbehalt, solange die aktuelle Corona-Situation es zulässt!

Kann ich auch außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten vorbeikommen?

Nein. Das Repair Café ist nicht täglich geöffnet.
Es handelt sich um ehrenamtliche Reparaturtreffen, die nur zu bestimmten Tagen und Zeiten stattfinden.
Wenn Sie zu anderen Zeiten vorbeikommen, werden Sie vor Ort keine Reparateure antreffen.

Was kosten Reparaturen im Repair Café?

Die Ratschläge und Hilfe von den Fachkundigen im Repair Café sind gratis.
Ein freiwilliger Beitrag ist aber sehr willkommen! Mit diesen Spenden können die Organisatoren einen Teil ihrer Kosten bezahlen, wie zum Beispiel:

  • Kosten für Versicherung
  • Verbrauchsmaterialien
  • Anschaffung von Werkzeugen
  • … u.v.m.

Wer haftet, wenn etwas kaputt geht?

Für die Reparaturobjekte übernehmen wir keinerlei Haftung.
Dies wird in einer Haftungsbeschränkung vom Besucher per Unterschrift akzeptiert.

Ist das Repair Café eine Konkurrenz für Reparatur-Profis?

In dem Repair Café wird hin und wieder gefragt, ob die kostenlosen Reparaturtreffen eine Konkurrenz für Reparatur-Profis sind.
Die Antwort lautet: Im Gegenteil!
Mit Repair Café möchten Organisatoren aus dem ganzen Land vielmehr das Interesse am Reparieren wieder wecken.

Besucher werden regelmäßig an die (wenigen) Profis weiter verwiesen, die es (noch) gibt.
Außerdem sind die Besucher von Repair Cafés in den meisten Fällen keine Kunden von Reparaturfachleuten.

Die Besucher erzählen, dass sie kaputte Gegenstände meistens sofort wegwerfen, da sie die Reparatur in der Regel zu teuer finden. Im Repair Café sehen sie, dass es zum Wegwerfen tatsächlich Alternativen gibt.

Warum gibt es eigentlich zwei Webseiten / Initiativen?

Sie meinen sicherlich:
reparatur-initiativen.de , die von der Stiftung anstiftung ins Leben gerufen wurde
und
repaircafe.org , die von Stichting Repair Café Holland betrieben wird?
Sind das zwei konkurrierende Netzwerke?
Nein, denn Konkurrenz ist Marktlogik. Wir setzen auf Kooperation, die Logik der Commons.
Weitere Info.

Skip to content